Meine Füße sind zum Laufen da


„Meine Füße sind zum Laufen da!“ ist eine Aktion zur Bewegungsförderung von Kindern in Kindertagesstätten und Grundschulen die von der mobilen beratung Flörsheim erstmals 2003 ins Leben gerufen wurde.
Durch die Aktion soll der Spaß an Bewegung gefördert werden und außerdem die Motivation für ein gesundes Leben gestärkt werden.
Kinder und Eltern sollen bewusst auf den innerörtlichen Transport mit dem PKW zur Schule, zur Kindertagesstätte oder zum Sportverein, verzichten. Dadurch schonen sie die Umwelt, fördern die Bewegung, die Orientierung im Ort und leisten einen wichtigen Beitrag zur Verkehrserziehung.

Am Projekttag werden bewegungsfördernde Spiel- und Sportgeräte verstärkt eingesetzt. Unter Anleitung von freiwilligen Helferinnen örtlicher Sportvereine, dem Personal der jeweiligen Einrichtungen und der Projektverantwortlichen sollen Kinder und Eltern zum Mitmachen motiviert werden.

An Kindertagesstätten wird zur Bringzeit, für ca. zwei Stunden, direkt im Eingangsbereich der Einrichtung, ein Bewegungsparcours aufgebaut.
An Grundschulen wird ein Projekttag veranstaltet, der sich in eine zweistündige Bewegungseinheit und eine zweistündige Ernährungseinheit gliedert.
Die in den Einrichtungen vorhandenen Spiel- und Sportgeräte werden durch eine kostenfreie Entleihung weiterer Geräte aus dem Gerätepool des Main-Taunus-Kreises ergänzt.

Die Durchführung des Projektes an Grundschulen kann durch eine Ernährungsberaterin unterstützt werden. Zusammen mit den Kindern wird ein gesundes Frühstück zubereitet. Hierbei entstehen Honorar- und Sachkosten.

Um das Mitmachen möglichst aller am Projekt zu gewährleisten, verteilt die Institution an die Eltern im Voraus ein Informationsbrief, der sie über den zeitlichen Mehraufwand für das Bringen an diesem Tag benachrichtigt.
Außerdem wird durch Plakate für die Veranstaltung geworben.





Projekte





Vogelnest